Zwei halbe Häuser in der Karlstraße, Hamburg-Uhlenhorst

Umbau, Modernisierung, Erweiterung 2009-2010

Da das großbürgerliche Einfamilien-Wohnhaus von ca. 1860 in der vorliegenden Form und Größe (380m2 WFl) nicht mehr angemessen nutzbar erschien, entstand beim Eigentümer der Wunsch, das Gebäude in zwei Hälften aufzuteilen sowie bei dieser Gelegenheit grundlegend zu modernisieren und zu erweitern.

Die Aufteilung erfolgte in zwei sehr großzügige, jeweils zweigeschossige Haushälften - die untere (200m2) mit Nutzung des großen, nach Süden belegenen, Gartengrundstückes, die obere (250m2) mit Zugang zur neugeschaffenen Dachterrasse.

Haus/2 oben
An Stelle des vorhandenen Dachbodens auf der Gartenseite des 2.OG entsteht ein neuer, großzügiger Wohnbereich, dessen große Fensteröffnung sich über die gesamte Breite auffalten lässt. Von einem verglasten Atrium aus gelangt man über eine Außentreppe auf die Dachterrasse mit Blick zur Außenalster.

Das 1.OG nimmt die privaten Räume der oberen Haushälfte auf. Neben drei großzügigen Schlafräumen incl. einer, von oben belichteten, Ankleide findet sich ein geräumiges Badezimmer mit Balkonzugang.

Ansicht Straßenseite
Treppe zur Wohnebene
Atrium
Grundriss 2.OG
Atrium - Aufgang zur Dachterrasse
Durchblick zur Küche
Küche
Aufgang zur Dachterrasse
Dachterrasse
Blick in das Atrium
Durchblick zum Treppenhaus
Grundriss 1.OG
Blick ins Badezimmer
Ansicht Gartenseite
Gartenansicht vor dem Umbau