Weblog 27.06.2013

Metropolis BAR: Zur Schaffung dringend benötigter Lagerfläche und Verbesserung der räumlichen Situation wurde der gesamte Barbereich in einer "Nacht- und Nebelaktion" um ca. 1,50m vorgezogen. Hinter der vorgezogenen Wand entstand ein optimiertes Getränkelager. Zugleich verbesserte sich durch die Maßnahme der räumliche Bezug und die Sichtverbindung der Bar zum Foyer und zu den Fensterflächen im EG (Eingangsbereich).

Weblog 15.05.2013

Lindenallee: die kürzlich eingebaute Staubwand aus USB-Grobspanplatten trennt den bewohnten Teil der Wohnung von der Erweiterungsfläche ab. Sieht außerdem auch gar nicht so schlecht aus...

Weblog 06.03.2013

Potsdam/ Mendelsohn-Allee: nördlich der historischen Innenstadt Potsdams vorgelagert befindet sich das Bornstedter Feld, ein ehemaliges Militärgelände, das seit den 1990er Jahren Schritt für Schritt für städtische Nutzungen entwickelt wird. Dort planen wir die Bebauung eines 2ha großen Areals mit verschiedenen Wohnhaustypen, zwischen Geschosswohnungsbau und Stadthäusern.

Weblog 15.09.2012

Karlstraße 19: Inzwischen ist die wunderschöne Gründerzeitvilla komplett fertiggestellt - beide Haushälften wurden von den neuen Bewohnern bezogen. Ein großes Kompliment an die engagierte Mitwirkung der Bauherren.

Weblog 17.07.2012

Karlstraße 19: Die Außenanlagen werden hergestellt.

Weblog 18.06.2012

Karlstraße 19: Endspurt - die obere Haushälfte wird zum Monatsende bezogen.

Weblog 29.05.2012

Karlstraße 19: zu den Details. In einigen wenigen Fällen sind die originalen Türschlösser und Türdrücker aus dem Jahr 1865 erhalten, die durch den engagierten Einsatz des Bauherren wieder im neuen Glanz erstrahlen. 

Weblog 08.05.2012

Karlstraße 19: Im Koch-/ Essbereich auf der Gartenseite des Obergeschosses beginnt der Einbau der Küchenmöblierung. Eine Küchenzeile schafft Stauraum und nimmt die wesentlichen Elektrogeräte auf, eine davor freistehende Insel wird Mittelpunkt der Essenszubereitung und Kommunikation.

Weblog 19.04.2012

Karlstraße 19: der gelaugte Dielenfussboden im Dachgeschoss. Es handelt sich um märkische Kiefer in "wechselnden Breiten", eine Sortierung, die den Holzstamm optimal nutzt und die zur Bauzeit des Hauses üblicher Standard war.

Weblog 26.03.2012

Karlstraße 19: ein Durchblick im Obergeschoss - vom Altbau über den Treppenaufgang in den Neubau.

Weblog 12.03.2012

Karlstraße 19: auf der Baustelle bricht der Frühling massiv durch... ;-)

Weblog 23.02.2012

Karlstraße 19: im Obergeschoss lagern märkische Kieferndielen in wechselnden Breiten zwischen 16 und 32 cm und warten darauf, eingebaut zu werden. Ebenfalls im Bild: eines der dezentralen Lüftungsmodule von Inventer, die bis zu 90% der Lüftungs-Wärmeverluste einsparen sollen.

Weblog 25.01.2012

Karlstraße 19: die Treppenhalle im Dachgeschoss. Das Rosettenfenster war zuvor Teil der Giebelwand des Hauses und vom Innenraum kaum wahrnehmbar. Als Schmuckfenster im Innenraum verbindet es nun Altbau und Neubau.

Weblog 04.01.2012

Karlstraße 19: vor dem Jahreswechsel wurden die ersten Trockenbauwände im Dachgeschoss erstellt. Ab Januar ist der Innenausbau in vollem Gange.

Weblog 08.12.2011

Karlstraße 19: gegenüber dem Weblog-Foto vom 14.10. (siehe unten) ist inzwischen der gesamte Dachstuhl komplett zurückgebaut und ersetzt worden. Auch der Erweiterungsbau - als Baulückenschließung zum Nachbarn - ist bis auf die Dachdeckung fertiggestellt. Gerade noch rechtzeitig vor dem ersten Schnee...

Weblog 28.11.2011

Reeperbahn: hier wurde von uns in den vergangenen Monaten ein Appartment im Niebuhr-Hochhaus, einem der architektonisch interessantesten Wohnhochhäuser Hamburgs, durchgreifend modernisiert und umgebaut. 

Weblog 08.11.2011

Karlstraße 19: auf der Gartenseite ist die neue Dachdeckung aus Eternit-Rhombenplatten bereits fast fertiggestellt.

Weblog 28.10.2011

Under the Bridge: eine raumbildende, begeh- und benutzbare Kunstinstallation unter einer Autobahnbrücke in London.

Weblog 21.10.2011

Karlstraße 19: der Fassadenschmuck der alten Giebelwand zwischen Alt- und Neubau bleibt teilweise erhalten - als Element im Innenraum des Anbaus.

Weblog 20.10.2011

Karlstraße 19: der neue Dachstuhl ist aufgestellt. Teile der tieferliegenden, alten Dachkonstruktion bleiben z.Zt. aus Stabilisierungsgründen noch erhalten und werden nachträglich entfernt.

Weblog 14.10.2011

Karlstraße 19: das Dach wird abgedeckt. Anschließend wird der Dachstuhl komplett rückgebaut und ersetzt.

Weblog 11.10.2011

Karlstraße 19: die Stahlbetondecke über dem Erdgeschoss ist geschüttet. Blick aus dem hinteren Zimmer in den Garten.

Weblog 07.10.2011

Karlstraße 19: die beiden Öffnungen für die Hauseingangstüren in der Vorderfassade des Neubaus. Links geht es in die untere Haushälfte, rechts in die obere.

Weblog 06.10.2011

Karlstraße 19: der aufwendige Deckenstuck im kleinen Saal auf der Gartenseite wurde abgebeizt. Zum Vorschein kamen ungewöhnliche Motive, die sich deutlich von dem unterscheiden, was wenige Jahrzehnte später in gründerzeitlichen Wohnbauten verwendet wurde. 

Weblog 23.09.2011

Jenfelder Au: Anlässlich einer öffentlichen Präsentation des Gesamtprojektes im Wandsbeker Rathaus ist eine Publikation der Stadt Hamburg erschienen, die das Thema "Hamburger Stadthäuser" behandelt. Darin enthalten sind auch die beiden Entwürfe, die wir im Rahmen eines Workshopverfahrens für das ehemalige Kasernengelände in Jenfeld erarbeitet haben. 

Weblog 15.09.2011

Karlstraße 19: Der Abbruch des Dachstuhls wird vorbereitet.

Weblog 09.09.2011

Karlstraße 19: Sohle und Fussboden des Eingangsbereiches für den Neubau stehen bereits. 

Weblog 22.08.2011

Karlstraße 19: die Unterfangung der bestehenden Gebäudefundamente ist mit dem Einbau einer neuen, wasserundurchlässigen Betonsohle abgeschlossen. Insgesamt werden ca. 35cm Raumhöhe gewonnen - entscheidende Zentimeter zwischen den 2,10m des vorherigen Abstellraumes und den 2,45m der im Tiefparterre geplanten Schlafzimmer.

Weblog 18.08.2011

Karlstraße 19: bei der Herstellung der Baugrube für den Anbau stieß die Baufirma auf einen ausgewachsenen "Betonfelsen" - Überbleibsel einer zurückliegenden Erweiterung des Nachbargebäudes.

Weblog 12.08.2011

Karlstraße 19: das nachträglich hinzugefügte Eingangsbauwerk ist Geschichte. Platz für die Füllung der knapp 4m breiten "Baulücke".

Weblog 05.08.2011

Karlstraße 19: durch die Herausnahme nachträglich eingebauter Wände und Deckenabhängungen wird der große Repräsentationsraum im Hochparterre wieder in seiner ursprünglichen Form erkennbar.

Weblog 25.07.2011

Karlstraße 19: um die Raumhöhen im Tiefparterre zu vergrößern, werden die gemauerten Fundamente unterfangen.

Weblog 14.07.2011

Karlstraße 19: seit dieser Woche wird gebaut.

Weblog 21.06.2011

Karlstraße 19, HH-Uhlenhorst: Noch ist hier nichts los...

Weblog 02.05.2011

Arbeitsmodell für ein Dreifamilienhaus - Teil einer Entwurfsstudie für ein ehemaliges Kasernengelände in Hamburg-Jenfeld.

Weblog 26.04.2011

Balkonanlage Lindenallee: fertig.

Weblog 08.04.2011

Zwischenstand: Studie für eine Stadthausbebauung im kostengünstigen Wohnungsbau in Hamburg-Jenfeld.

Weblog 31.3.2011

Anbau einer Balkonanlage in der Lindenallee in Hamburg-Eimsbüttel: die verzinkte Stahlkonstruktion wird geschossweise - ohne Gerüst oder Kran - montiert. Erst zum Schluss werden die Fenster zu Fenstertüren vergrößert.

Weblog 15.01.2011

Man kann ein 40 Jahre altes Dach mit einigem Aufwand zeitgemäß wärmedämmen und die Dachhaut erneuern. Man kann die Ausgabe aber auch einsparen und das Dach als "Baugrundstück" verkaufen. So erhält man ebenfalls ein neues Dach - aber statt Geld auszugeben bekommt man noch welches hinzu. Und es entstehen fünf neue Wohnungen, als Penthouse oder Maisonette. 

Weblog 18.12.2010

Skizze für den Koch-Ess-Bereich eines kleinen Einfamilienhauses in Lokstedt.

Weblog 02.11.2010

In feiner Lage von Hamburg-Uhlenhorst entsteht ab dem nächsten Sommer ein weiteres Projekt nach dem Prinzip 1 = 2/2. Eine großbürgerliche Villa in Alsternähe wird, durch Umbau und Ergänzung, zu zwei Haushälften (Tief-/ Hochparterre sowie 1./ 2.OG) mit jeweils eigener Haustür. Zwischen dem Bestandsgebäude und der Nachbarbebauung entsteht hierzu eine neue Hausscheibe - als Zugangsbauwerk und Erweiterung.

Weblog 24.09.2010

Durch einen einen Artikel im Tagesspiegel inspiriert, hat eine Recherche einige interessante Design- und Wohnblogs erbracht - unter anderem "Freunde von Freunden" sowie den "StyleSpion". Letzterer berichtet auch - nicht ganz blauäugig - vom Erscheinen des neuen IKEA Katalog 2011. So erzeugt man Reichweite... ;-)

Weblog 29.08.2010

Unser Büro in der Sternstraße hat in diesem Sommer einen mattschwarzen, unifarbenen Linoleumfussboden erhalten.

Weblog 13.08.2010

Inzwischen ist das Loft fertiggestellt und wird kurzfristig bezogen.

Weblog 28.07.2010

Das Loft in St. Georg nimmt Gestalt an. Als Fussbodenbelag wurde ein (neueingebauter) Zement-Estrich geschliffen, imprägniert und mit einer Epoxy-Beschichtung oberflächenversiegelt.

Weblog 06.07.2010

Skizze für ein neues Projekt in Hamburg-Uhlenhorst. Wie zuvor in der Karlstraße geht es darum, ein als 1-Familienhaus gebautes, Wohngebäude in ein 2-Familienhaus zu verwandeln.

Weblog 24.06.2010

kleines Zwischenprojekt: Umbau einer Büroetage in St. Georg-Süd in ein Loft zum Leben und Arbeiten.

Weblog 20.04.2010

Karlstraße: eine Frühlingsimpression der fertiggestellten Südfassade.

Weblog 09.04.2010

Karlstraße: der Vorgarten ist fast fertig - bis auf die Überarbeitung der steinernen Außentreppe.

Weblog 24.03.2010

Karlstraße: als letzter Bestandteil der umfangreichen Umbaumaßnahmen wird die Neugestaltung der Außenanlagen durchgeführt.

Weblog 18.03.2010

Karlstraße - Haus/2 oben: Das Eis taut - der Frühling ist da. Nach mehrwöchiger, frostbedingter Verzögerung konnte die Solaranlage endlich montiert und in Betrieb genommen werden.

Weblog 25.01.2010

Karlstraße - Haus/2 oben: Die Treppe zur Dachterrasse wird montiert.

Weblog 16.12.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Die Dachterrasse - im Rohbau - mit Blick in Richtung Außenalster

Weblog 15.12.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Stahlkonstruktion der Dachterrasse

Weblog 09.12.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Die aus dem Hochparterre ausgebaute, zweiflügelige Tür ist im 2.OG neu montiert.

Weblog 07.12.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Die Atrium-Schiebefenster sind eingebaut.

Weblog 19.11.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Das große Solarlux-Faltfensterelement im Wohnbereich ist montiert

Weblog 21.10.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Atrium

Weblog 21.10.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Rohbau Atrium

Weblog 23.10.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Rohbau Gartenfassade Wohnbereich

Weblog 11.10.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Atrium - die Duschbox im Bau.

Weblog 05.10.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Unterkonstruktion Duschbox Atrium

Weblog 27.09.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Aufstockung Wohnbereich 2.OG

Weblog 25.10.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Außentreppe Terrasse HP -> Garten

Weblog 16.09.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich.

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich. (17.9.2009)2

Weblog 15.09.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Abbrucharbeiten Dach zur Gartenseite.

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich. (17.9.2009)2

Weblog 14.09.2009

Berlin Ahrensfelde II: Skizze Haustyp 2.1 (Stadthaus)

Weblog 01.09.2009

Karlstraße - Haus/2 oben: Stillleben mit Spiegel und Mörtelwanne - der Bereich des zukünftigen Atrium im 2.OG

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich. (17.9.2009)2

Weblog 03.08.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: abgebeizter Stuck im Dielenbereich.

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich. (17.9.2009)2

Weblog 23.07.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Montage der "Box" im Dielenbereich des Hochparterre

Weblog 21.07.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Blick vom Wohnbereich Richtung Diele.

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich. (17.9.2009)2

Weblog 14.07.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Blick vom Wohnbereich Richtung Diele.

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich. (17.9.2009)2

Weblog 08.07.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Blick vom Wohnbereich Richtung Diele.

Karlstraße - Haus/2 oben: Beginn der Abbrucharbeiten im Bereich des Daches. Stück für Stück wird das alte Dach abgetragen, danach erfolgt die Aufstockung für den neuen Wohnbereich. (17.9.2009)2

Weblog 08.07.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Beginn der Abbrucharbeiten im Hochparterre.

Weblog 17.06.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Deckenschließung im Bereich der ehemaligen Treppe (Gartengeschoss)

Weblog 12.06.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: nach 10 Tagen Abbruch- und Maurerarbeiten zeichnet sich die räumliche Struktur im Tiefparterre/ Gartengeschoss ab.

Weblog 09.06.2009

Karlstraße - Haus/2 unten: Die Abbrucharbeiten in der Karlstraße sind im vollen Gange.

Kontakt:
BOLENZ [architekten]
Sebastian Bolenz, Dipl. Ing. Architekt
Sternstraße 106
20357 Hamburg
Tel.: 040 - 450 350 64
Fax: 040 - 450 350 65
Email: info@bolenz.de

 

 

bolenz, architekt, hamburg, architektur, bautafel, stadtplanung, städtebau, bolzen, bohlens, architects, einfamilienhaus, fertighaus, stadthaus, loft, wohnhaus, bürohaus, innenausbau, passivhaus, praktikum, solarhaus, umbau, neubau, anbau, modernisierung, erweiterung, aufstockung, instandsetzung, balkonanbau