EFH metropol, Berlin Ahrensfelde

Neubau verdichteter Einfamilienhäuser 2008-2010

Die Kombination aus städtischer Anbindung und unmittelbarem Zugang zur Landschaft macht die "Falkenberger Auen" zu einem hochattraktiven Wohnstandort. Im 1.BA werden insgesamt 36 separate Baukörper mit ca. 218 Wohneinheiten vorgesehen.

Es wird eine innovative Bebauungstypologie entwickelt, die durch teils gestapelte Anordnung der Wohneinheiten ein breites Angebot unterschiedlicher Wohnungsgrößen und -qualitäten schafft, wobei die Adressbildung und Ablesbarkeit der kleinteiligen Wohnnutzung sowie die Schaffung gut nutzbarer, privater Außenräume im Vordergrund steht.

Vorrangiges Ziel des Gebäudeentwurfes ist die Erzeugung einfamilienhaustypischer Wohnqualitäten. Hierfür entscheidend ist, neben der Attraktivität und Übersichtlichkeit des persönlichen Wohnumfeldes durch überschaubare Gebäudegrößen, die Vermeidung gemeinschaftlich genutzter Treppenhäuser zugunsten privater Außenzugänge mit "eigener Haustür". Jeder Wohneinheit ist ein großzügiger, privater Außenraum als Garten oder Dachterrasse zugeordnet.

Blick in das Baugebiet
Luftbild - im Norden der Gehrensee
Ausschnitt Lageplan
Haustyp 1 - untere Haushälfte (EG + 1.OG)
Haustyp 1 - obere Haushälfte (2.OG + ST.)